ab 01.09.2020

Von der Berliner Hinterhofwerkstatt aus dem Jahre 1847 zum Weltunternehmen – bis heute ist es unser Ziel, das Leben der Menschen mit unseren Technologien zu vereinfachen und zu verbessern. Mit intelligenten Antriebs- und Automatisierungslösungen steuern wir in modernen Produktionsanlagen alles vom Transportband bis zu komplexen Maschinen. Die Daten, die dabei entstehen, speichern unsere Kunden in unserer Cloudlösung MindSphere und nutzen sie zur Optimierung ihrer Anlagen. In der Gebäudeautomatisierung steuern und überwachen wir die gesamte Elektronik, vom Aufzug, über die Klimatisierung bis hin zu Sicherheitssystemen und Zugangskontrollen. Und mit Smart Grids machen wir Stromnetze intelligenter, indem wir erneuerbare Energien in die gesamte Energieversorgungskette hinweg integrieren. Eines ist sicher: Solange die Welt sich dreht, werden wir uns neuen Herausforderungen stellen. Möchtest du uns helfen, diese anzupacken?

 

Dein Beruf:

Sie verzahnen die Themenfelder Informationstechnologie und Wirtschaft optimal. Sie sind oft als Vermittler zwischen zwei Welten tätig und müssen deshalb in der Lage sein, sich schnell in fachfremde Thematiken einzuarbeiten. Zum Beispiel können sie dafür verantwortlich sein, die betrieblichen Prozesse zu automatisieren, indem sie verstehen, was der Kunde braucht, ob das wirtschaftlich tragbar ist und wie sich das technisch umsetzen lässt. Sie bilden gewissermaßen die Schnittstelle zwischen IT und Business. Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung arbeitest du vor allem als Programmierer. Du entwickelst und programmierst Anwendungen nicht nur, sondern du testest diese auch. Daher ist hier auch viel Geduld und Sorgfalt gefragt.

 

Das erwartet dich:

  • Dauer deines Bildungsganges von 4,5 Jahre (54 Monate)
  • Praxisphasen in unserem innovativen Unternehmen
  • Maßgeschneiderte interne Siemens-Schulungen
  • Kooperation mit der Hochschule München; Theorievermittlung im Siemens Ausbildungszentrum in München

Das bieten wir dir:

  • Vergütung pro Monat in Euro:
    1. Jahr: € 1.035,00
    2. Jahr: € 1.089,00
    3. Jahr: € 1.160,00

Nach Abschluss deiner IHK- Ausbildung erhältst du eine, an den jeweils gültigen Tarifvertrag angepasste Vergütung

  • Abwechslungsreicher Ausbildungsdurchlauf mit unterschiedlichen Stationen
  • Persönliche Ansprechpartner während deiner Ausbildung
  • Gute Berufsperspektive nach Ausbildungsende und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

Das solltest du mitbringen:

  • Mindestens den Schulabschluss Fachhochschulreife
  • Für diesen Studiengang benötigst du einen Notendurchschnitt von mindestens 2,5
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Begeisterung für die Mitarbeit in einem innovativen Unternehmen

Unsere FAQs

Weitere Infos zu unseren Ausbildungs- oder dualen Studienplätzen, dem Bewerbungsablauf uvm. findest du in unseren FAQs. Übrigens: Handicap und Karriere sind kein Widerspruch. Davon sind wir überzeugt. Für uns zählt das Potenzial, das du mitbringst.

Zu den FAQs

Dein*e Ansprechpartner*in bei offenen Fragen

Katja Rentsch

Du hast keine passende Antwort in den FAQs gefunden? Melde dich gerne bei uns.

E-Mail schreiben