Robotik (B.Eng.) inkl. Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

Siemens AG • Bad Neustadt an der Saale • Duales Studium

ab 01.09.2021

Von der Berliner Hinterhofwerkstatt aus dem Jahre 1847 zum Weltunternehmen – bis heute ist es unser Ziel, das Leben der Menschen mit unseren Technologien zu vereinfachen und zu verbessern. Mit intelligenten Hard- und Softwarelösungen steuern wir in modernen Produktionsanlagen alles, vom einfachen Transportband, über eine Getränkeabfüllanlage oder eine digitale Fabrik. Und da die Fertigung von morgen nicht nur mit Industrieroboter sondern auch mit Kobots ausgestatttet wird, werden Menschen und kollaborative Robotern (Kobot) gemeinsam unsere Wertschöpfung in den Fabriken erledigen. Und das ereignisgesteuerte Arbeiten von Kobots wird zunehmend intelligenter, auch Assistenzsysteme zur Fortbewegung sind Stand der technischen Entwicklungen. Diese intelligenten Fertigungssysteme zu vernetzen und an die neuen Produktionsbedingungen anzupassen wird über die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen entscheiden.

Unsere Lösungen für das industrieelle Internet der Dinge (IIoT) sind vielseitig, die Sensoren, Geräte, Motoren und Anlagen können heute ohne funk- oder drahtgebundene Datenübertragungsstrecken nicht mehr arbeiten. Apps garantieren anwenderfreundliche Nutzungen und Software verbindet die geniale Automatisierungshardware mit den Kobots in den Fertigungsprozessen. Zusätzlich liefern wir die Antworten auf die großen Herausforderungen sichere Anlagen, vernetzte Robotersysteme und Netze zu betreiben, um den wachsenden IT-Bedrohungen mit entsprechenden Produkten und Servicleistungen gerecht zu werden.

Möchtest du uns helfen, diese anzupacken?

 

Dein Beruf:

Als Ingenieur für Robotik  wirst du die Software der industriellen Anwendungen von Kobots entwickeln, programmieren und einrichten. Zusätzliche digitale Servicelösungen können von dir mit mechatronischen Systemen gekoppelt werden und so die modernsten Fertigungen der Welt ergeben -  steige ein in die digitale Zeit von Siemens.

Das Grundstudium umfasst Grundlagenvorlesungen aus den Ingenieurwissenschaften, der Informatik und der Mathematik. Diese bilden das Fundament und die nötige Wissensgrundlage für die nachfol-genden Spezialvorlesungen zur Robotik. Die Wahlpflichtmodule behandeln spezielle Gebiete der Robotik aus denen du in Abstimmung nach Interesse oder beruflicher Neigung wählen kannst, so z.B. 3D Maschinelles Sehen, Deep Learning,  Programmierung von Robotern oder auch fortgeschrittene Roboter‐Kinematiken.

Das Besondere: alle Vorlesungen könnt ihr wahlweise auf deutsch oder englisch besuchen.

 

Und parallel zum Studium in den ersten 3 Jahren läuft eine auf euer Studium hin ausgerichtete Mechatroniker-Ausbildung. Dazu gehören die Basics vor dem Studium, in der Zeit des Grundlagenstudiums erlernst du das Konstruieren und Montieren von mechatronischen Systemen, fertigst Baugruppen mit Bearbeitungsmaschinen und 3-D-Druckern und steuerst die elektronischen und mechatronischen Baugruppen mit Befehlsgeräten, Sensoren und Signalgebern.

 

Im 3. Jahr werden deine Ausbilder dann die digitale Fabrik, die Roboterprogrammierungen und auch Kenntnisse zu digitalen Fertigungsprozesse vermitteln. Die anschließenden Projekte fordern dich dann auch ganzheitlich, als Persönlichkeit und als Fachexperte. Als Projektbeauftragter musst du Termine, Kosten und Produktreife im Auge behalten. Dazu erstellst du auch Ablaufpläne, Dokumentationen, berätst den Kunden, lenkst das Team und weißt dein Know-how verständlich zu vermitteln. Und abgerundet wird die IHK-Ausbildung mit der gestreckten Abschlussprüfung nach 3 Jahren vor der IHK.

 

Im 6. und 7. Semester kannst du zwischen drei verschiedenen Vertiefungsrichtungen in Abstimmung mit uns deinen Studienschwerpunk festlegen, so stehen diese 3 zur Auswahl

 

  • Industrierobotik
  • Mobile Robotik
  • Humanoide und Service Robotik

 

Und dann beginnt bald dein Praxissemester. Dieses wird dich ganz auf deinem ingenieur-technischen Robotergebiet fordern und wir dich fördern. Wir freuen uns auf die Fachexperten von morgen.

 

Nach deinem dualen Studium wirst du überall dort eingesetzt, wo industrielle Fertigungslösungen neu entstehen, der digitale Arbeitsplatz von morgen mit den Kobots und Prozessen. Das Konstruieren ganzheitlicher Fertigungsprozesse, die Integration und Optimierung der kollaborierenden Systemwelten sowie der hochwertige Service der digitalen Fabrikwelten werden dich fordern. Nach Klärung der Anforderungen entwickelst du neue Systemarchitekturen , erstellst die Programmabläufe und Programmstrukturen, programmierst die Lösung und garantierst im Systemtest die Funktion und Zuverlässigkeit der neuen Arbeitsplätze.

 

Das erwartet dich:

  • Dauer deines Bildungsganges von 4,5 Jahre (52 Monate)
  • Ein dualer, innovativer Studiengang ohne Berufsschule
  • Praxisphasen in unserem innovativen Unternehmen
  • Maßgeschneiderte interne Siemens-Schulungen
  • Studium Robotik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Ausbildung zum Mechatroniker im Siemens Ausbildungszentrum in Bad Neustadt
  • Praxisphasen ab 2. Studienjahr in den einstellenden Siemens-Bereichen
  • Innovative Projekte mit interdisziplinären Zusammenspielen von Mechanik, Automation, IT und Industriedaten
  • Maßgeschneiderte interne Siemens-Schulungen zu weitergehenden Technologien
  • Zugriff auf My Learning World von Siemens
  • Interessante Bachelorarbeiten zu KOBOTS und digitalen Fabriken

 

Das bieten wir dir:

  • Vergütung pro Monat in Euro:
  1. Jahr: € 1.035,00
  2. Jahr: € 1.089,00
  3. Jahr: € 1.160,00
  4. Jahr: € 1.207,00
  • Abwechslungsreicher Ausbildungsdurchlauf mit unterschiedlichen Stationen
  • Persönliche Ansprechpartner während deiner Ausbildung
  • Gute Berufsperspektive nach Ausbildungsende und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

Das solltest du mitbringen:

  • Mindestens den Schulabschluss Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Freude am Umgang mit Menschen und Technik
  • Begeisterung für die Mitarbeit in einem innovativen Unternehmen
  • Analytisches Denken und gute IT-Kenntnisse

Unsere FAQs

Weitere Infos zu unseren Ausbildungs- oder dualen Studienplätzen, dem Bewerbungsablauf uvm. findest du in unseren FAQs. Übrigens: Handicap und Karriere sind kein Widerspruch. Davon sind wir überzeugt. Für uns zählt das Potenzial, das du mitbringst.

Zu den FAQs

Dein*e Ansprechpartner*in bei offenen Fragen

Anja Johannes

Du hast keine passende Antwort in den FAQs gefunden? Melde dich gerne bei uns.

E-Mail schreiben

WIR FREUEN UNS AUF DEINE BEWERBUNG!

Jetzt bewerben